null
null

Ihr Weg zu uns

Anfahrt • Routen • Touren

Das Hörnle ist der Hausberg der Bad Kohlgruber. In erster Reihe der Ammergauer Alpen erheben sich seine vier Gipfeln – Zeitberg, Vorderes Hörnle, Mittleres Hörnle und Hinteres Hörnle.

Die gute Lage lockt zu jeder Jahreszeit zahlreiche Besucher und Bergsportler zu den verschiedensten Aktivitäten an. Ein überschaubares Skigebiet, zahlreiche Wanderwege und ein wunderschönes Bergpanorama macht das Hörnle zum Berg für jedermann.

Die 1954 erbaute Schwebebahn (www.hoernlebahn.de) bringt Sie täglich in ein abwechslungsreiches Sommer- und Wintervergnügen. Erreichen Sie mit einer knapp 20 minütigen Fahrt das Hörnle, den Ausgangspunkt zahlreicher sportlichen Aktivitäten oder einfach zum gemütlichen Verweilen und genießen der regionalen Köstlichkeiten der Hörnle Hütte.

Aufstieg

Bad Kohlgrub (Talstation) • ca. 1 – 1,5 Std.

Bad Kohlgrub/Sonnen (Winterweg) • ca. 1,5 Std.

Kappel (Unterammergau) • ca. 2 Std.

Grafenaschau (über Hinteres Hörnle) • ca. 2,5 Std.

Hörnle-Schwebebahn

Meditationsweg

Der Meditationsweg lädt zum Wandern und Meditieren ein, um neue Kraft zu schöpfen, vielleicht aber auch, um während des Gehens das Leben neu zu überdenken.
Folgen Sie dem Symbol des brennenden Herzen.

Maximiliansweg

Ein Weg über Kämme, Grate und Gipfel der bayerischen Berge. Von West nach Ost, vom Bodensee nach Berchtesgaden.
Ein königlicher Weg, der die schönsten Landschaften und attraktivsten Plätze der Alpen zusammenfasst wie auf einer Perlenkette.

Wetter

giweather wordpress widget